Header image  
Baby Spielzeug  
     Sie befinden sich hier: www.babysachen.org > Babyspielzeug
 
 
 
 

 
 
Babyspielzeug

Die Beschäftigung mit Ihrem Kind ist für seine Entwicklung unablässig. Um das Baby in seiner Entwicklung sanft zu unterstützen, müssen Sie es altersgemäß anregen. Dabei geht es weniger darum, ihm aufwändiges und teures Spielzeug zu geben, als mit ihm zu interagieren und zu spielen.

Zu Beginn braucht Ihr Baby kein Spielzeug. Da ist das wichtigste die Nähe zu den Eltern. Kuscheln und Tragen Sie Ihr Baby so oft Sie können (Nein: Sie können es damit nicht verwöhnen! Tragen ist das wichtig für die Bindung zwischen Eltern und Kind und für das Urvertrauen des Babys!).

Wenn Ihr Kind langsam besser sieht, bieten Sie ihm möglichst knalliges Babyspielzeug (besonders gut geeignet ist rotes Spielzeug). Das kann das Baby besonders gut sehen. Doch denken Sie dabei immer: weniger ist mehr. Es muss nicht das total bunte Spielzeug sein, das auch noch quietscht, tutet und klingelt. All das überfordert Ihr Baby noch. Ganz am Anfang sind Schmusetiere gut geeignet. Wenn Ihr Baby anfängt zu greifen, wird dann die Spielzeugauswahl ungleich größer.

Aber das Baby sollte auch nicht in Babyspielzeug ersticken. Wenn also Onkel und Tanten, Omas und Opas und die sonstigen Verwandten Babyspielzeug schenken, investieren Sie das Geld doch eher in einen Bausparvertrag oder ähnliches.

 

zurück zur Startseite 

 

 
Rund um das Baby