Header image  
Treppenschutzgitter  
  
 
 
 
 

 
 
Treppenschutzgitter

Wohnen Sie in einem Haus oder in einer Wohnung mit mehreren Etagen, sollten Sie die Treppen oder auch bestimmte Wohnbereiche zur Sicherheit Ihres Babys mit einem Treppenschutzgitter spätestens dann ausstatten, wenn es mobil wird. Ein Sturz von der Treppe kann für das Baby lebensgefährlich werden.

Welches Treppenschutzgitter – auch Türgitter oder Türschutzgitter genannt – für Sie das richtige ist, hängt von Ihren häuslichen Gegebenheiten ab. Die Treppenschutzgitter können angebohrt oder angeklemmt werden. Es gibt auch Kombinationen aus beidem. Wo es möglich ist, sollte ein Treppenschutzgitter besorgt werden, das ganz geöffnet werden kann, bei welchem also nicht unten ein Tritt bestehen bleibt. Dies ist konstruktionsbedingt in der Regel der Fall bei solchen Treppenschutzgittern, die nicht gebohrt, sondern geklemmt werden. Eine solche Stufe kann schnell zur Stolperfalle werden, und zwar sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Ein sehr guter Anbieter für ein Treppenschutzgitter ist die Firma Geuther. Deren Webseite finden Sie hier: Geuther Treppenschutzgitter

 

zurück zur Seite Babymöbel

 

 

 
Rund umd das Baby